HCL muss klare Niederlage gegen die Mannschaft des TV Weingarten einstecken

Dünn besetzt, mit gerade mal sieben Spielerinnen musste sich die weibliche B-Jugend am Sonntag Abend der Mannschaft des TV Weingarten stellen.
Es war von vornherein klar, dass es ein sehr schwerer Gegner werden würde aber trotzdem sollten alle ihr Bestes geben und sich bis zum Schluss anstrengen.
In den ersten zehn Minuten konnten die Mädels noch gut mithalten und Weingarten ging nur mit 2:1 in Führung.
Danach kam dann leider der Einbruch. Weingarten stellte auf eine sehr offensive 3:3 Abwehr um, was den Vogterinnen das Genick brach. Ein Fehlpass nach dem anderen und unzählige Schrittfehler durch viel zu wenig Laufbereitschaft waren die Folge. Durch die vielen Fehler im Angriff konnte sich Weingarten durch einfache Tempogegenstoßtore schnell absetzen und es ging mit 2:12 in die Halbzeitpause.
Auch in der zweiten Halbzeit fand die Mannschaft nicht ins Spiel. Im Angriff konnte man die Anweisungen und Tipps der Trainer leider nicht umsetzen und so hatte Weingarten schließlich leichtes Spiel .
Das Spiel endete mit einer klaren Niederlage 2:33.

Trotz allem haben die Mädels tapfer durchgehalten und wir hoffen, dass sie in den kommenden Spielen zeigen können was sie wirklich können.

Für den HCL spielten:
Anna Mayer (Tor), Leni Baur, Luna Baur, Madlen Dubyk (2), Lucy Wiest, Lynn Detzel, Sophia Gälle