Am Sonntag hatte unsere E-Jugend einen Spieltag in Lindau. Mit einer durch Ausfälle stark dezimierten Mannschaft von nur 6 Spielern machten wir uns auf den Weg. Nachdem wir den ersten Teil mit den Koordinationsübungen absolviert hatten, kamen gleich zwei Handballspiele aufs große Spielfeld auf uns zu. Beim ersten Spiel lieh und Lindau zwei Spieler, und beim zweiten Spiel konnten wir uns einen Spieler von Friedrichshafen-Fischbach ausleihen, damit unser Team nicht in Unterzahl spielen musste.

Das erste Spiel gegen eine super spielende Mannschaft aus Friedrichshafen-Fischbach ging in der ersten Halbzeit gleich verloren, indem wir 7 Tore in Rückstand gerieten. Dadurch nicht entmutigt zeigten die Jungs, dass auch sie Handball spielen können und so ging das Spiel mit 13:5 verloren.

Mit einer kurzen Verschnaufpause von 10 Minuten ging es dann gleich zum nächsten Spiel gegen die JSG Bodensee. Wie ausgewechselt zeigten die Vogter jetzt alles, was wir im Training geübt hatten. Es gab nicht mehr soviele Fehlpässe und auch die Abwehr passte besser auf, so dass wir am Ende mit 14:5 als klare Sieger vom Platz gehen konnten.

Für den HCL-Vogt spielten Milos, Uros, Justin, Luca, Clemens und Jakob