HCL Männer vor Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten in Lindau

Nach dem holprigen aber siegreichen Start gegen Burlafingen reisen die Herren zum bayrischen Nachbarverein dem TSV Lindau. Die Lindauer selbst, konnten Sekunden vor Schluss, in Weingarten einnetzen und zwei Punkte auf der Habenseite verbuchen. Das gibt sicherlich den nötigen Auftritt im Verfolgerduell im Kampf um die Tabellenspitze. Der HCL erinnert sich noch gut, an das Saisoneröffnungsspiel vergangenen September, welches die Vogter zu ihren Gunsten entschieden. Es war ein langes und zähes Ringen bis die Lindauer bezwungen waren. Nichts Weiteres als das, erwartet den HCL in der Ferne. Lindau hat sich in der Spitzengruppe etabliert und wird versuchen die siegreiche Heimbilanz zu halten. Die HCLer haben sich während der laufenden Saison an ihre Führungsrolle gewöhnt und sind an den Aufgaben gewachsen. Ein packendes Spiel können die Zuschauer erwarten, beide Teams Spielen auf Augenhöhe. Die Tagesform und ein gutes Spielkonzept werden über den Sieg entscheiden. Beim HCL verschärft sich die Kaderbildung, aus gesundheitlichen und privaten Gründen wird wohl der ein oder andere Akteur fehlen. Was dazu führen kann, dass nicht die beste Mannschaft am See auflaufen wird. Die Männer starten daher den Aufruf an alle Fans, die Mannschaft durch Anwesenheit und Lautstärke zu unterstützen.

Spielbeginn in Lindau Reutiner Straße 1 ist Samstag, 25.01.20 um 19.00h