HCL Damen empfangen den völlig unbekannten TSF Ludwigsfeld und wollen Punkten.

Nach dem eher mässigen Auftritt beim HC Lustenau wollen die HCLer zu Hause wieder in die Spur finden und mit einem Sieg an den Gästen vorbeiziehen. Ludwigsfeld konnte bisher zweimal zu Hause gewinnen. Deutlich gegen Hohenems ( 30-18) und etwas überraschend gegen Lustenau mit ( 26-23). Gegen eben diese Lustenauer mußte sich der HCL letzte Woche mit 24-14 geschlagen geben und dürfte also gewarnt sein. Man hat sich einiges vorgenommen im Lager des HCL und wird versuchen, sich über eine kompakte Abwehr ins Spiel zu beissen. Außerdem will man auch die Trefferquote wieder deutlich steigern, hat man doch letzte Woche einige freie verworfen. Unter anderem vier Siebenmeter. Sollte die Mannschaft wieder mehr Laufbereitschaft an den Tag legen und mit mehr Mut und Kampfeswille zu Werke gehen, dann kann man den Gästen sicher Paroli bieten.