Vergangenen Sonntag den 17.03.2019 fuhr die gemischte E-Jugend der HCL Vogt zur VR-Talentiade nach Bad Waldsee. Leider konnten die Trainer Amelie und Nathalie krankheitsbedingt nur auf 5 Spieler/innen zurückgreifen.

Zunächst zeigten die Jungs und Mädels ihr Können bei den verschiedenen Koordinationsübungen. Danach folgten zwei 6+1 Spiele auf das große Spielfeld.

Beim ersten Spiel gegen Bad Waldsee halfen uns zwei Jungs aus Lindenberg aus. In einem sehr anschaulichem Spiel setzten sich unsere Mädels und Jungs mit 11:9 durch. Nach einem Spiel Pause trafen wir nun auf Lindenberg. Hierbei bekamen wir dieses Mal Unterstützung aus Friedrichshafen. Lange konnte unsere Mannschaft das Spiel ausgeglichen gestalten, musste sich am Ende aber trotzdem knapp geschlagen geben.

Hervorzuheben war an diesem Tag die Leistung von Tim und Zoe, was auch Uwe Bittenbinder so gesehen hat, welcher als Sichter am Spieltag anwesend war.

Zum Abschluss bekamen die Kinder noch eine Medaille, eine Urkunde, ganz viele Gummibärchen und eine Sonnenbrille geschenkt.

Für den HCL spielten: Nico, Steffen, Jennifer, Zoe und Tim

 

Der letzte Spieltag der Saison bedeutet gleichzeitig auch den letzten Einsatz von Amelie und Nathalie als Trainer der gemischten E- Jugend.

Wir zwei möchten uns recht herzlich bei unseren Jungs und Mädels für die rege Trainingsteilnahme und die schöne Zeit mit euch bedanken. Bleibt dem Handballsport treu!

Außerdem bedanken wir uns auch bei den Eltern, die uns als Fahrer, Trikotwäscher oder Stationsbetreuer bei den Spieltagen unterstützt haben.

Vielen Dank!