Am Samstag sind wir mit 7 Kindern auf einem Spieltag beim TV Isny gewesen.

Neben dem üblichen Koordinationsparcours gab es wieder 2 Aufsetzer Handballspiele und 2 Handballspiele.

Gleich zu Beginn mussten unsere Kinder gegen Wangen antreten, durch konsequente Abwehr und schnelle Angriffe konnten sie verdient mit 7:1 gewinnen.

Auch das Handballspiel gegen Isny wurde mit 6:1 deutlich für uns entschieden. Hier konnte man genau erkennen, dass alle Kinder die Übungen aus dem Training umsetzen und es sah nach „richtigem” Handball aus.

Leicht übermütig durch die zwei guten Resultate mussten sie beim anschließenden Aufsetzerhandball gegen die TSG Leutkirch sogar einen Rückstand aufholen. Aber durch ein deutlich besseres Passspiel erzielten sie in der letzten Spielminute noch das entscheidende 6:5.

Als letztes spielten sie nochmals gegen den TV Isny Handball, diesmal mit 5+1 Spielern. Durch die vielen Kinder wurde es etwas voller und unübersichtlicher, es gab einige Fehlpässe aber mit ihrem Spielwitz konnten sie auch dieses Spiel mit 5:2 gewinnen.

 

Für den HCL Vogt spielten:

Robin Weber, Luca Suchodolski, Jakob Maykemper, Ferdinand Buck, Elias Trypkis, Melina Fricker und Chiara diStefano