Am Sonntag hatte die F-Jugend des HCL ihren ersten Heimspieltag. Mit 19 von 20 Kindern konnten wir fast vollständig antreten. Für viele Kinder war es der erste Einsatz und stolz konnten sie den zahlreichen Eltern und dem heimischen Publikum zeigen, was sie im Training gelernt haben.

Zum Heimspieltag sind wir diese Saison zum ersten Mal mit zwei Mannschaften gleichzeitig aufgelaufen. Zusätzlich zu den zwei Vogter Mannschaften durften wir vier Gastmannschaften vom  TV Weingarten, TV Isny, Bad Saulgau und der TSG Leutkirch begrüßen.

Nachdem die Teams herzlich durch Thomy Weber begrüßt wurden, ging es auch gleich mit allen Mannschaften ans  gemeinsame Aufwärmen. Nachdem Magdalena die 60 Kinder angeheizt hatte, ging es auch schon zur Sache: jede Mannschaft durfte zweimal Handball und zweimal Aufsetzerhandball gegen immer verschiedene Mannschaften spielen. Von den acht Spielen  der beiden Vogter Teams ging nur ein einziges ganz knapp verloren und eins ging in letzter Sekunde unentschieden aus. Alle anderen konnten für uns entschieden werden. Außerdem durften alle Kinder sich noch durch unseren Geschicklichkeitsparcours kämpfen.

Am Schluss waren alle Kinder mit ihren Medaillen sehr glücklich und bestätigten dass es ihnen riesen Spaß gemacht hatte.

Auch für uns Trainerinnen war es ein gelungener Spieltag. Wir freuen uns sehr über unsere tollen Kinder, aber auch über die vielen helfenden Hände die ganz selbstverständlich überall mitanpacken, wenn wir Hilfe brauchen, sei es beim Auf- und Abbau, Kuchen backen, beim Verkauf helfen, am Schiedsgericht aushelfen… Vielen Dank an alle Eltern und Helfer.

Danken möchten wir auch dem Verein, der uns bei der Durchführung und Organisation  tatkräftig unterstützt hat

.

Team gelb: Chiara di Stefano, Elias Trypkis, Ferdinand Buck, Mira Schupp, Jakob Maykemper, Milla Detzel, Aaron Issa, Ronja Marschall und Hanna Serfözö

Team rot: Max Bernet, Melina Fricker, Robin Weber, Jannes Buemann, Luca Suchodolski, Ronja Vogel, Amélie Saile, Sidonie Saile, Leon Walser und Pius Endres