Mit gerade mal 5 Spielern fuhr die weibliche E Jugend nach Blaubeuren. Dort gut angekommen, startete der Spieltag für die Mädels mit Funino gegen Wangen 3. Mit etwas Glück, konnten sie dieses Spiel mit einem Tor Unterschied gewinnen! Im Anschluss musste die Mannschaft sich in den Koordinationsübungen beweisen, was ihnen super gelang. Dann standen noch  2 Handballspiele auf dem Programm. Der erste Gegner war Wangen 2. Hier hatten die Mädels aus Vogt keine Chance.  Egal was die Vogter versuchten, Wangen war uns immer einen Schritt voraus und  gewann verdient mit 2:18 Toren. Im zweiten Spiel stand uns der Gastgeber, Gerhausen, gegenüber. Voller Tatendrang und hochmotiviert zeigten die  Mädels  was in ihnen steckt. Schnelles Umschalten, toll erlaufene Torchancen, gute Abwehrarbeit und eine starke Torwartleistung erbrachten den erhofften Erfolg und einen hochverdienten Sieg mit 3:7 Toren. Zu erwähnen ist Maja, die trotz Verletzung tapfer durchgehalten hat. Tolle Leistung, Mädels!

Es spielten: Maja, Emilia, Jenny, Andreea, Joline