Überzeugender Auftritt der Vogter Handballdamen beim Saisonauftakt gegen die TSG Ehingen.

Mit 25:14 besiegte man den Tabellendritten der letzten Saison und machte mit dem Sieg im Pokal letzte Woche den Saisonstart perfekt. Ein richtig gutes Handballspiel sahen die Zuschauer in der Vogter Halle. Beide Mannschaften versuchten ein hohes Tempo zu gehen um den Gegner damit unter Druck zusetzen. Anfangs schien es ein offener Schlagabtausch zu werden , doch bekamen die HCLer immer mehr zugriff auf das Umschaltspiel der Gäste. So wurden viele Gegenstoßaktionen schon im Keim erstickt und das Druckvolle Angriffsspiel der Vogter stellte die TSG immer wieder vor große Probleme. So ging man mit einem beruhigten 11:6 in die Kabine. Auch nach der Pause ließ der HCL nicht nach und hatte immer die richtige Antwort parat. So kamm es zu einem unerwarteten deutlichen Sieg mit 25:14. Nächstes Wochenende haben die HCLer spielfrei bevor dann die Woche darauf das nächste Heimspiel gegen Tannau ansteht.