Ein eher schlechtes Wochenende für den HCL.

Acht Spiele und nur zwei Siege. Hinzu kommen noch zahlreiche schwere Verletzungen bei den Herren, Damen und der weiblichen A Jugend.
Mit 27:18 verloren die Herren bei der MTG Wangen und warten somit weiter auf den ersten Auswätrspunkt 2018. Dafür weiterhin ungeschlagen bleiben die Damen des HCL. Sie kammen zu einem hart erkämpften 24:21 Sieg in Bad Buchau. Auch die weibliche A Jugend ist Tabellenerster in ihrer Staffel musste aber eine bittere 17:14 Niederlage in Ulm/Wiblingen einstecken. Ebenfalls auswärts musste die männliche C Jugend ran und verteidigte souverän den zweiten Platz mit 21:12 in Langenau/Elchingen. Einen Rabenschwarzen Tag erwischte die weibliche B Jugend und holte sich eine 22:11 Klatsche gegen die SG Argental ab. Die weibliche D Jugend unterlag denkbar knapp mit 10:11 der TSG Ailingen. Nur die gemischte D Jugend konnte ihr Heimspiel mit 19:16 gegen den TV Weingarten gewinnen.