(Foto: Meike Stolp - Schwäbische Zeitung, Erschienen 04.07.2013)

"Die Waldburger Firma PPM und die Bodnegger Firma Hecht haben für ihr Produkt den Innovationspreis der VR-Banken bekommen. Das freut den HCL, denn hinter beiden Firmen verstecken sich unsere Vicepräsidenten Wombel Brugger und Hannes Hecht. Es ist nicht alltäglich, im Beruf verantwortlich zu agieren und seine freie Zeit im Vereinssport zu investieren. Macht weiter so und vielleicht springt der eine oder andere Geistesblitz auf uns nieder."

Den Artikel der Schwäbischen Zeitung gibt es hier.

(State of the art Grill)

Am 1. Mai lud der Spitzenspieler des HHL, Thommi Weber zum Grillen in die Handballhochburg Letze ein.

Dort stärkten sich viele HCLer bevor es zum Relegationsrückspiel der Damen in die Allgäuarena ging.

Ein herzliches Dankeschön Thommi!

Von links: Walter Geiger, Roland Mägerle, Thomas Weber, Johannes Hecht, Anette Kugel, Monika Frick, Rebecca Edel, Anna Seitz, Corinna Rögle und Wolfgang Brugger

 

Der HCL Vogt wählt ein neues Präsidium

Am 12.04.2013 fand die Generalversammlung des HCL Vogt im voll besetzten Jugendraum statt. Nach der Begrüßung durch den Präsident Walter Geiger folgten die Berichte der einzelnen Vizepräsidenten.

Der HCL hat letzte Saison sportlich klasse Ergebnisse erreicht. Von 13 gemeldeten Mannschaften wurden drei Meister in ihren Ligen - die weibliche D-Jugend wie auch die weibliche sowie männliche C-Jugend. Der HCL gratuliert zu diesen Erfolgen. Auch die Aktiven können positive Leistungen verzeichnen: die Herren beenden die Saison mit einem guten dritten Platz und der Teilnahme im Bezirkspokal-Halbfinale. Die Damen sind Vizemeister und qualifizieren sich dadurch zur Aufstiegsrelegation in die Landesliga. Auch die anderen Mannschaften haben im Kampf um die Punkte super Platzierungen erzielt.

Auch für die kommende Saison stehen die Zeichen positiv: Der HCL freut sich über viele Nachwuchsspieler und kann für die nächste Spielzeit zwei Mannschaften mehr als vergangene Saison an den Start schicken. Bis auf die Herrenmannschaft sind zukünftig auch alle diese Mannschaften mit motivierten und engagierten Trainern versorgt - der HCL verfügt im Vergleich zur letzten Saison über vier neue C-Lizenz-Trainer. Und auch die Herren müssen sich keine Gedanken machen, denn hier sind potentielle Trainer vorhanden und die Gespräche laufen.

Besonders interessant für den HCL Vogt ist die neue Aufgabe als Einsatzort eines Freiwilligen Sozialen Jahres im Sport. Dominik Schmucker wird den HCL im kommenden Jahr tatkräftig unterstützen und sowohl für Traineraufgaben im HCL selbst wie auch in verschiedenen Kooperationen mit auswertigen Schulen im Einsatz sein.

Musste der HCL in der Vergangenheit öfters einmal Strafe aufgrund fehlender Schiedsrichter in Kauf nehmen, gibt es vier neue Jungschiedsrichter, welche für den HCL zur Pfeife greifen. Problem ist und bleibt jedoch der Fahrdienst, denn einige besitzen noch keinen Führerschein und es gibt zu wenige Freiwillige, die diese Jungschiedsrichter am Wochenende auf die Spiele fahren.

Auch die Kassiererin Annette Kugel konnte positive Nachrichten vermelden, denn der Kassenstand des HCL ist ebenfalls zufriedenstellend.

Ein großes Dankeschön geht an alle, die in irgendeiner Form im HCL mitgeholfen haben. Ob Bredle backen und Kranzen für den Adventsmarkt, die Bewirtung und Verköstigung bei den Heimspieltagen und vieles mehr. Der HCL ist auf die freiwillige Hilfe der Trainer, Spieler, Eltern, Fahrer und Freunde angewiesen und möchte sich bei allen recht herzlich bedanken.

Nach der Entlastung des Präsidiums durch Rainer Zimmermann folgten die Neuwahlen und die Bestätigung des Jugendpräsidiums.

Das neue Präsidium des HCL Vogt sieht folgendermaßen aus:

Präsident: Walter Geiger
Vizepräsidenten:
Geschäftsführung: Roland Mägerle
Finanzen: Annette Kugel
Organisation: Johannes Hecht
Öffentlichkeitsarbeit: Corinna Rögle
Schiedsrichterwesen: Monika Frick
Sportkonzept: Wolfgang Brugger
Jugend: Thomas Weber
Schriftführer: Rebecca Edel und Anna Seitz
Kassenprüfer: Karin Rosenträger

Diese Saison konnten sich sage und schreibe drei Mannschaften des HCL Vogt den Meistertitel sichern. Beim letzten Heimspieltag der Saison wurden die Meister der w/C, m/C und w/D Jugend geehrt.

Herzlichen Glückwunsch!

Baumpflege Schmid spendet neuen Trainingspulli

Die HCL Minis bedanken sich bei Baumpflege Thomas Schmid aus
Vogt für die tollen Kaputzensweeties!!!

Seit der Wehrdienst bei uns ausgesetzt wurde, gibt es die Möglichkeit einen Bfd und FSJ zu absolvieren. Ab September 2013 wird Dominik Schmucker der erste "FSJler" des HCL sein. Sein Aufgabengebiet umfasst das Handballtraining in den Schulen in Vogt und den benachbarten Gemeinden im Rahmen der Kooperation Schule-Verein. Außerdem wird er im Jugendtrainingbereich als Unterstützung der vorhandenen Betreuer eingesetzt. Dominik wird außerdem Torwartstützpunkttraining durchführen. Zusätzlich wird er Jugendangebote im Jugendraum mitorganisieren und andere Organisatorische Aufgaben übernehmen.

Mit "Schmucki" haben wir einen verantwortungsbewussten Jung-HCLer mit vielen Ideen und einem guten Draht zu den Kids.

Um die organisatorischen Aufgaben rund um die FSJ-Stelle professionell bearbeiten zu können, haben wir mit Reiner Zimmermann und Wombel Brugger ein Team gebildet.

In den kommenden Wochen werden nun die vielen Dinge in Angriff genommen, die für den Arbeitsplatz von Dominik gebraucht werden. Vom "Büroplatz" für seine organisatorischen Arbeiten bis zur Arbeitskleidung und dem "Dienstfahrzeug".

Der HCL glaubt, mit dieser neuen Aktion, die Zukunft im Jugendbereich sicher stellen zu können. Bleibt uns hier nur noch, Dominik alles Gute und viel Spaß und Erfolg in seinem Freiwilligenjahr zu wünschen.

 Wombel Brugger

Mit einem deutlichen 29:11-Sieg in Saulgau konnten die Mädels um Role Mägerle gegen den Tabellendritten die Meisterschaft wieder für die entscheiden. Der HCL gratuliert Euch herzlich.

weibLD17112012

Für das neue Langarmshirt, bei:

-          Gesundheitszentrum Abbing, Vogt/ Weingarten

-       Media-Service Bauer, Ravensburg

-       Allianz - Achim Seidel, Vogt

-       Moba-Tec, Grünkraut

Und für den neuen Trikotsatz, bei:

-          Moba-Tec, Grünkraut

-        Zahnärzte Dr. Schuster, Vogt

-        Volksbank Allgäu-West eG, Vogt

-        ergoRAD, Vogt

-        Allianz - Achim Seidel, Vogt

-        Bäckerei Denzel, Vogt

 

 

Am letzten Mittwoch haben die Mini€™s im Training unerwarteten Besuch bekommen, der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht! In der Halle war es mucksmäuschenstill als der Nikolaus sein goldenes Buch aufgeschlagen hatte. Aber die Anspannung war umsonst, der Nikolaus war mit den Kinder zufrieden, die Rute wurde fast nicht benötigt. Mit einem Lied zum Abschluss und einem kleinen Säckchen voller Süßigkeiten haben die Mini€™s den hohen Besuch wieder verabschiedet. Vielen Dank für Dein Kommen lieber Nikolaus!

Unsere Suche nach einem Maskottchen war erfolgreich. Die Kinder haben auch gleich einen Namen für ihr neues Maskottchen gefunden, "Theo". Theo wird uns ab sofort überall hin begleiten. Alle Mini€™s möchten sich ganz herzlich bei Anita Ildes bedanken, die uns "Theo" geschenkt hat! Vielen Dank!!!!

Nachdem wir in einer großen Aktion ein neues HCL-Logo gefunden haben, wurden nun auch die Website und das HCL-Info entsprechend überarbeitet. Das HCL-Info-Team (Wombel und Ivan) würde sich freuen, wenn Ihr Eure Meinung zum neuen Outfit des Infos im Gästebuch kundtun würdet. Mit Eurer Hilfe können wir das Info noch interessanter machen!

HCLINFO01122012 600

Diesesmal fand das Geschehen des HCL vor der Turnhalle statt. In unserem Pavillon wurden die Adventskränze von unserem Kranzteam, die Weihnachtsbredle von unseren Eltern und Maroni von Heeko an die weihnachtlich gestimmten Besucher gebracht. Unsere Herren steuerten herzhaftes aus dem Grillwagen bei. So konnten die Besucher "a nettes Schwätzle" halten und sich toll für die Adventszeit einstimmen.

Allen Helferinnen und Helfern nochmals vielen Dank für Euren unglaublichen Einsatz.

AdventsmarktGrillAdventsmarktmaroni

Kranzen2012 640

Es klingt schon abgedroschen wenn man von "traditionellem Kranzen für den Adventsmarkt" spricht. Was aber Jeanette Heilmann seit -zig Jahren mit ihren Helferinnen auf die Beine stellt, hat wirklich Tradition. Die vielen Kränze die dabei in mühevoller Kleinarbeit entstehen werden danach auf dem Adventsmarkt zu Gunsten unserer Handballkinder verkauft. Vielen Dank liebes Kranzteam (auch denen, die nicht auf dem Foto sind) und ganz besonders Dir, Jeanette.

Unser Frauenteam hat tolle Fans. Kurz vor Weihnachten puschen diese Nikoläuse unsere Mädels zum Sieg.

NikolausFans

Natürlich wollten da die Mädels auch zeigen, dass Sie tollen Mützen haben.

MützenMädels

Der HCL hat zum Kässpätzle-Essen eingeladen und Irmgard Rögle und Theresia Geyer haben gekocht wie die Weltmeister. Zig-Kilo Spätzleteig wurden in die Töpfe gehobelt und zum Schluss hat's klasse geschmeckt.

Vielen Dank Euch beiden für die tollen Aktion. Ihr seid super

Eure HCLer

IrmgardRögle TheresiaGeyer

Unser neuer Mitarbeiter im HCL-Präsidium, Reiner Zimmermann, hat mit seinem Trainingsanzugsteam tolle Arbeit geleistet. Beim Probetermin in der Halle war alles optimal organisiert und viele HCLer haben sich ihren Trainingsanzug, ihr T-Shirt oder Sporttasche bestellt. Vielen Dank, Dir Reiner und Deinem TEam.

Anzugverkauf2012

Seit dieser Saison darf das Damenteam des HCL Vogt unter der Führung ihres neuen Trainers schwitzen. Sein Name: Edi Mack (laut eigener Aussage kennt ihn unter Edmund kaum jemand). Edi ist mit seiner Frau Moni verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und wohnt in Bad Waldsee.

Neben seinem Traineramt beim HCL verbringt er seine Freizeit vorwiegend in den Bergen mit Mountainbike, Bergschuhen oder beim Skifahren. Darüber hinaus engagiert er sich bei der Ski & Bergsteigerzunft e.V. als Vorstand und leitet das Lehrwesen und die Nachwuchsarbeit als Vereinsausbilder (B-Lizenz).

Eine weitere Leidenschaft von ihm und seiner Frau ist das Tanzen (Salsa und Bachata), von der sich die Damenmannschaft bei einem Trainingswochenende ein Bild machen konnte, als das Ehepaar Mack mit heißen Salsaschritten durch die Allgäutorhalle wirbelte.

 

Als Handballspieler war Edi Mack in Bad Waldsee in der Bezirksliga und in Bad Saulgau in der Oberliga aktiv. Zu seinen größten Erfolgen zählen die Meisterschaft in der Oberliga und der HVW Pokalsieg. Als Trainer ist er Inhaber der B-Lizenz und feierte bereits mit der B-Jugend die BOL-Meisterschaft und die Vizemeisterschaft mit der A-Jugend in seinem Heimatverein. Neben Jugendmannschaften betreute er bereits auch aktive Mannschaften im Herren- und Damenbereich.

 


Seit Juli 2012 ist er als Damentrainer beim HCL aktiv und fühlt sich nach eigener Aussage in Vogt bereits angekommen und herzlich aufgenommen. Mit seinem jungen Frauenteam, das er auf gutem Wege sieht, will er in der Liga vorne mitmischen. Wir wünschen Edi Mack und den HCL-Mädels gutes Gelingen und eine erfolgreiche Saison 2012/2013.

 

Bei den Damen hat Eddi Mack aus Bad Waldsee das Zepter bzw. das Trainer-Trikot übernommen. Ivan Culjak , langjähriger Damentrainer,  übergab Eddi das HCL-Trikot und wünschte ihm viel Spaß und Erfolg mit seinem Team.

ÜbergabeDamenteam 600


Nicht nur auf dem Spielfeld trifft unser Felix oft ins Schwarze. Dieses Jahr hat er es geschafft sich in die Liste der Rutenfest-Schützenkönige einzutragen.

Wir gratulieren Felix von Herzen und hoffen, dass dieses Trefferglück ihm auch in der nächsten Handballsaison hold bleibt.

 

PS: Natürlich gratulieren wir auch Mama Carola und Papa Hannes

Schuetzenkoenig

Im zweiten Anlauf hat der HCL einen neuen Präsidenten gefunden. Mit Walter Geiger ist ein "alter Hase" wieder am Steuer des HCL.

Wir wünschen dem ganzen Präsidiumsteam viel Freuide und Erfolg bei Ihrer neuen Aufgabe.

Präsidium2012



Der HCL gratuliert herzlichst zur Hochzeit!



7 spannende Jahre, 7 Versionen.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für alle Spieler/innen, Mitglieder & Fans!

Für einen kleinen Rückblick der Webseitenversionen bitte auf "Weiterlesen" klicken.

Gestiftet wurde der diesjährige Hauptgewinn vom Gasthaus Paradies. Einen Kegelabend für das ganze Team  mit Getränken gewann unsere Damenspielerin, Schiedsrichterin und Jugendtrainerin Moni Frick. Wir gratulieren ihr recht herzlich.

Hauptgewinn

Auch dieses Jahr war im Flammenhof die Nikolausfeier des HCL. Toll organisiert von Sandra Riedesser und Isi Hartmann war es ein schöner Abend. Höhepunkt des Abends war die Tombolla, die von Marco Pilz und Christi Rist organisiert wurde. Tombolla-Könige waren dabei Herrengoaly Thommi Weber und Herrentrainer Mark Gmünder.

Bild: Thommi, der Tombolla-König

ThommiTombolaKnig1020

Es ging nicht um Leistung und Punkte, sondern um den guten Zweck. Und der eine gute Zweck war der, warum das Turnier veranstaltet wird. Für die Aktion "Licht ins Dunkel" veranstalten unsere Handballfreunde in Feldkirch schon seit 15 Jahren dieses Turnier und unterstützen damit bedüftige Menschen.

Der anderen gute Zweck war der, dass unsere Jugendspieler und -spielerinnen in gemischten Teams sich besser kennenlernen konnten. Tolle Spiele waren das Ergebnis.

Nach dem Turnier ging es dann noch auf den Weihnachtsmarkt in die Stadt.

Auf der Heimfahrt hielten wir dann noch in Lustenau an um unsere Herren gegen Lustenau lautstark zu unterstützen. Auch die haben deshalb einen ergattert.

Es war ein toller Ausflug der allen Spaß gemacht hat.

LuLolo Lustenau

LumC Lustenau

LuVini Lustenau

LuweiblD Lustenau

Luweibl C Lustenau

LuweihnachtsmarktLustenau