Nach der Saison ist vor der Saison heißt es so schön. Die Jungs der letztjährigen C-Jugend und jetzigen B-Jugend haben dieses Motto verinnerlicht und möchten nach einer erfolgreichen Saison weiter an diese Leistungen anknüpfen.

Das dies als nahezu ausschließlich junger Jahrgang ungleich schwerer werden dürfte, ist allen Spielern klar und so nutzt man die Saisonpause derzeit intensiv, um sich auf die anstehenden Aufgaben vorzubereiten.

Die Herren, nicht unbeeindruckt von diesem Trainingsfleiß, haben diesen Eifer nun auch zu spüren bekommen. Man hat sich kurzerhand dazu entschlossen, immer mal wieder gemeinsam zu trainieren, damit auch die Herrenspieler fit bleiben und das Handballspielen nicht verlernen.

Wer jetzt denkt, dass die alten Hasen dabei die bedeutend bessere Figur machen, täuscht sich etwas. Nach der ersten Trainingseinheit waren die B-Jugend-Jungs durchaus noch auf den Beinen während sich die Herrentruppe im Sauerstoffzelt wiederfand.

Die gemeinsamen Trainingseinheiten bringen viel Spaß und eine große Trainingsgruppe mit sich und sind daher sicherlich eine Option für die trainerlose Zeit bei den Herren.